Projekt "Demokratie bewegt"

Partizipatives Theaterprojekt mit "Creative Change e.V." für Schulklassen der weiterführenden Schulen (Jahrgangsstufe 5-13)

Das Jugendbildungswerk möchte mit dem Projekt „Demokratie bewegt“ die weiterführenden Schulen im Landkreis Limburg-Weilburg bei ihren Integrationsbemühungen und der Förderung des Demokratieverständnisses unterstützen.

Im Rahmen von 4 aufeinanderfolgenden Projekttagen arbeiten maximal 3 Schulklassen einer Schule, ihrem Alter angemessen, an 4 ausgewählten Themen aus folgendem Themenpool:

Engagement/ Rolle der Jugend, Sexismus/Gleichberechtigung von Frau und Mann, Rassismus/ Vorurteile, Demokratie als Lebensform/ Klassenrat, Umgang mit sozialen Medien/Fake News, rechter + linker und religiös motivierter Extremismus, Kinderrechte

Die Themen werden in Form von partizipativem Theater erarbeitet und dauern täglich, pro Klasse, 90 Minuten. Die Schüler/innen nehmen aktiv an verschiedenen kleinen Theaterszenen teil. Durch die angesprochenen Emotionen und verschiedenen Sinne bleiben die Szenen und positiven Lösungen besser im Gedächtnis.

Das Team von „Creative Change e.V.“ aus Offenbach kommt dazu in die Schule und arbeitet mit den Klassen in einem dafür geeigneten Raum.

 

Termin
auf Anfrage (Eine Woche mit 4 Projekttagen Dienstag – Freitag wird benötigt.)

Wer
Schulklassen der Jahrgangsstufen 5-13

Ort
In der jeweiligen Schule vor Ort

Kosten
4 Euro pro Schüler*in

(Foto: fotolia / Robert Kneschke)

 

 

LANDKREIS
LIMBURG-WEILBURG
JUGENDBILDUNGSWERK
Schiede 43
65549 Limburg/Lahn

Tel.: 06431 / 296 -118
Fax: 06431 / 296 -805
E-Mail: jbw@limburg-weilburg.de
Anfahrtsbeschreibung
Unsere Kooperationspartner: